Unsere Gruppe

Die Schiedsrichtergruppe Reutlingen besteht seit 1919. Sie ist eine der insgesamt 39 Schiedsrichter-Vereinigungen des Württembergischen Fußball-Verbandes. Dieser zählt aktuell ca. 6.300 Unparteiische.

 

Neben Tübingen und Münsingen zählt Reutlingen zu den drei Kreisen des zentral gelegenen Fußball-Bezirkes Alb. Die drei Schiedsrichter-Obleute des Bezirkes sind Norbert Endreß (SRG Tübingen), Markus Werthmann (SRG Münsingen) und Philipp Herbst (SRG Reutlingen).

Für die Gruppe Reutlingen sind aktuell ca. 160 Unparteiische zwischen 14 und 74 Jahren von der D-Jugend bis hin zur Bezirksliga der Herren an der Pfeife aktiv.

Auf der Verbandsliste des WFV stehen aktuell fünf Reutlinger Schiedsrichter. Daniel Leyhr (Oberliga), Philipp Herbst (Verbandsliga), Jan Streckenbach, Dennis Fuchs und Marc Packert (alle drei in der Landesliga). 

Mit Klaus Rapp (Verbandsliga), Heinz-Werner Zwicknagel und Dominik Pflüger (beide Bezirksliga) werden darüber hinaus drei Kameraden als neutrale WFV-Schiedsrichter-Beobachter eingesetzt.

 

 

Zu den Aufgaben der Schiedsrichter-Gruppen zählen die Aus- und Weiterbildung der Unparteiischen sowie die Ansetzung der Spielleiter zu Punkt-, Pokal- und Freundschaftsspielen. Pro Saison leiten die 160 Reutlinger Schiedsrichter ca. 2.500 Fußballspiele.

Termine

Kontakt

Philipp Herbst

Obmann SRG Reutlingen

Email-Adresse

 

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SRG Reutlingen - Hintergrundbild von Rainer Sturm / pixelio.de